Über mich

... geboren 1966 in Ludwigsburg und Mutter eines wundervollen Sohnes

Wie komme ich zu meiner Berufung?

Mein ursprünglicher Beruf hat wenig mit der Tätigkeit einer Heilpraktikerin zu tun.

Es war zum einen die eigene Betroffenheit nach einem Sportunfall und zum anderen die Betroffenheit meines Sohnes, der als Baby an Neurodermitis litt.

Ich hatte viele (überflüssige) Knieoperationen hinter mich gebracht, ehe ich begriff, dass mich dieser Weg nicht in die Genesung bringen würde.

Auch mit meinem Sohn hatte ich viele konventionelle Therapien und Möglichkeiten versucht. Leider ohne großen Erfolg.

Durch diese Erfahrungen bin ich zur ganzheitlichen Medizin gekommen und sie half in beiden Fällen vollumfänglich.

Von den Erfolgserlebnissen geprägt, war für mich klar, diesen Weg zu meiner Berufung zu machen, um Anderen damit helfen zu können.

Ebenso bin ich fasziniert von den schnellen Ergebnissen, die durch die natürlichen ästhetischen Verfahren erreicht werden. Es gibt für mich nichts Schöneres, als in die glücklichen Augen meiner zufriedenen Patienten zu schauen!

In regelmäßigen Abständen bilde ich mich für Sie fort; sei es durch Teilnahme an Seminaren und Workshops, durch neueste Literatur oder durch Interaktion mit Kolleginnen und Kollegen.

 

Damit Sie sich ein Bild machen können:
ein Auszug meiner bisherigen Aus- und Fortbildungen:

  • Horvi-Enzym-Therapie
  • hnc-Therapie
  • Sanum-Therapie
  • Injektions- und Infusionstherapie
  • Ohrakupunktur
  • Irisdiagnostik
  • Mykotherapie
  • Wirbelsäulentherapie nach Breuß
  • Reiki Grad I und II
  • Studium (FH) der Betriebswirtschaftslehre
  • Industriekauffrau